Jugendsozialarbeit ist ein Teil der Kinder- und Jugendhilfe. Sie hat zum Ziel, junge Menschen, die in prekären Lebenslagen aufwachsen oder individuell beeinträchtigt sind sozialpädagogisch zu fördern und zu unterstützen. Foto: DRK e.V.
Integrative SchülerbetreuungJugend-Sozial-Arbeit

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kinder, Jugend und Familie
  3. Jugend-Sozial-Arbeit

Jugend-Sozial-Arbeit

Was ist Jugend-Sozial-Arbeit?

Jugend-Sozial-Arbeit ist ein Teil der Jugend-Hilfe.
Es ist ein Angebot für Jugendliche mit Problemen.
Wenn es zu Hause Probleme gibt oder in der Schule.
Oder wenn sie schlecht deutsch sprechen.
Diesen Jugendlichen helfen wir.
Dazu gibt es ein Gesetz.
Es heißt:
Jugend-Hilfe-Gesetz.
Es ist ein Teil vom Sozial-Gesetz-Buch 8.

Ansprechpartner

Frau
Stephanie Linn

Tel: 06841-99309-33
linns@kv-homburg.drk.de

Bahnhofsplatz 9
66424 Homburg

Für wen ist die Jugend-Sozial-Arbeit da?

Die Jugend-Sozial-Arbeit ist für junge Menschen bis 27 Jahren.
Sie können zur Jugend-Sozial-Arbeit kommen.
Zum Beispiel wenn Sie Probleme haben und Hilfe brauchen.
Eine Hilfe für diese Menschen ist sehr wichtig.
Sie haben ein Recht auf eine gute Entwicklung.
Junge Menschen sollen gesund und sicher leben.
Egal woher sie kommen.
Dabei unterstützen wir sie mit der Jugend-Sozial-Arbeit.

Alle Rotkreuz-Angebote in Ihrer Umgebung kostenfrei auf einen Blick
- 26.000 mal Lebenshilfe vor Ort.

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner Kontakt auf:

Stephanie Linn

Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin (B.A.)
LinnS[at]kv-homburg.drk[dot]de

Telefon: 06841/ 99 309-33
Telefax: 06841/ 98 749-67

Annika Roth
Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin  (B.A.)
Rotha[at]kv-homburg.drk[dot]de

Telefon: 06841/ 99 309-32
Telefax: 06841/ 98 749-88

Sina HansGesundheits- und Krankenpflegerin
hanss[at]kv-homburg.drk[dot]de

Telefon: 06841/ 99 309-30
Telefax: 06841/ 98 749-95