Foto: M. Eram / DRK e.V.
Familienunterstützender DienstFrei-Zeit-Angebote für Menschen mit Behinderung

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Behindertenangebote
  3. Familienunterstützender Dienst

Der Familien unterstützende Dienst (FuD) des DRK KV Homburg richtet seine Dienstleistungen an Menschen mit Beeinträchtigungen sowie deren Angehörige. Im Rahmen von Beratungsgesprächen und persönlichen Kontakten werden die individuellen Bedürfnisse des Betroffenen und dessen Umfeld ermittelt. Ziel dabei ist es, für den Menschen mit Behinderung ein passendes Angebot zu erstellen und eine Unterstützung und Entlastung für dessen Umfeld zu erreichen. Menschen mit Beeinträchtigung können den FuD nutzen, um ihren eigenen Interessen nachzugehen und im Alltag die Unterstützung zu erhalten, die sie für ihre Lebensgestaltung benötigen. Besonders in Zeiten, in denen die Eltern durch Beruf und persönliche Angelegenheiten verhindert sind, kann der FuD mit seinen Möglichkeiten hilfreich sein, z.B. Wochenende oder Ferienzeiten. Gerne bieten wir Ihnen kostenlose Beratung und Unterstützung zu Ihren individuellen Finanzierungsmöglichkeiten. Wir lassen Sie auch bei Antragstellung, Kontakten zu Behörden und Leistungsträgern nicht alleine. Wir freuen uns, Sie und Ihre Angehörigen in persönlichen Gesprächen kennenzulernen.

Reisen und Urlaubsangebote sind wichtiger Bestandteil zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Für Menschen mit Behinderungen ist es häufig schwierig, ihre individuellen Reisewünsche umzusetzen, sie treffen auf vielfältige Hindernisse, die ihnen den Zugang zu selbst gewählten Urlaubszielen und -abläufen verwehren.

Ansprechpartner

Frau
Laura Alt

Tel: 06841-99309-30
altl@kv-homburg.drk.de

Bahnhofsplatz 9
66424 Homburg

Betreutes Reisen für Teilhabe am Leben

Betreute Reisen bieten fachlich qualifizierte Reisebegleitung, ein kompetentes Betreuerteam, eine barrierefreie Unterbringung, ein abwechslungsreiches und maßgeschneidertes Programm mit Tages- und Halbtagesausflügen. Die Freizeitmaßnahmen mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) bieten Entlastung von der Pflege und für Pflegende, Gemeinschaftserlebnisse, Kultur und Spaß.

Ferienfreizeiten

Veranstaltungen in den Ferien werden seit langem in der Jugendarbeit und so auch im DRK für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen angeboten. Die Gruppenfahrten in den Ferien werden durch ehrenamtlich tätige und geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begleitet und betreut.

Gruppen- und Freizeitangebote

Das DRK stellt zur Freizeitgestaltung eine Vielzahl an Freizeithäusern und Gruppenräumen zur Verfügung. Ausflüge und die Teilnahme an Veranstaltungen werden organisiert, Menschen mit Behinderungen unterschiedlicher Altersgruppen können sich sportlich, künstlerisch und handwerklich betätigen.

Wie geht es weiter?

Hier finden Sie unser aktuelles Programm 2019.
Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.